Loewenzahn.jpg

Eichenberg, eines der landschaftlich reizvollsten Bergdörfer im Bodenseeraum bzw. im Land Vorarlberg liegt 400 m über dem "Schwäbischen Meer" am südlichen Pfänderhang in der Region Bodensee-Leiblachtal.

Die Gemeinde Eichenberg ist Heimat für rund 400 Einwohner Sie ist mit rund 11,59 km² die flächenmäßig größte Gemeinde des Leiblachtales.

Eichenberg ist eine stark vom Tourismus geprägte Gemeinde. Hotels, Gasthöfe, Privatvermieter und Urlaub am Bauernhof bieten ausgezeichnete Unterkunftsmöglichkeiten aller Kategorien.

Einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung und Pflege der Kulturlandschaft leisten unsere Landwirte, die unsere landwirtschaftlichen Wiesen- und Wald-Flächen im Einklang mit der Natur hervorragend bewirtschaften. Ca. 60 % der Flächen Eichenbergs sind bewaldet.

Daneben bieten kleinere im Ort ansässige Betriebe Arbeitsplätze. Ein Großteil der Berufstätigen pendelt jedoch in die Gemeinden des Leiblachtales oder des Rheintales aus.

 

Eichenberg - unsere lebenswerte und liebenswerte Gemeinde.

Gemeinde_Einstieg02.jpg